Körperpflege

Basen Mineral Bad

Basen Badewelt - für den Körper, die Seele und für mich.

Basische Körperpflege ist die natürlichste ihrer Art und hat ihre Ursprünge im antiken Ägypten und Griechenland. Sie unterstützt die Haut in ihrer ursprünglichsten Funktion als größtes Ausscheidungsorgan. Mit Hilfe des Basen Mineral Bads erhält das Badewasser einen pH-Wert von ca. 8,0-8,5. Die dadurch mögliche osmotische Wirkweise unterstützt den Hautstoffwechsel bei der Ausscheidung von Säuren. Die Haut wird porentief gereinigt und fühlt sich nach dem Basenbad geschmeidig und weich an.

  • Zusatzinformationen

    Tradition der basischen Körperpflege

    Basische Körperpflege ist die natürlichste ihrer Art und stammt aus dem antiken Ägypten und Griechenland. Sie fördert die Selbstregulierungskräfte der Haut in deren ursprünglichsten Funktion als größtes Ausscheidungsorgan. Die durch den basischen pH-Wert mögliche osmotische Wirkweise unterstützt den Hautstoffwechsel bei der Ausscheidung von Säuren. Zum ganzheitlichen Wohle von Körper und Seele.


    Ganz viel Wissen, Erfahrung und Verantwortung
    • LICHT-QUANTEN-AKTIV® (Patentiertes Licht-Quanten-Verfahren).
    • Frei von Rohstoffen tierischen Ursprungs.
    • Ganzheitsmedizinisch inspirierte Körperpflege als Teil der Gesundheitspflege.
    • Qualität aus Österreich.

     

    Produktname PZN ATPZN Österreich PZN DEPZN Deutschland
    Basen-Mineral-Bad Dose 1.000 g Dr. Ewald Töth® 2629185 10147632
    Basen-Mineral-Bad Box 10 x 50 g Dr. Ewald Töth® 4100419
  • Zusammensetzung

    Sodium chloride*, Sodium bicarbonat*, Sodium carbonat

    *Lebensmittelqualität

    Alle Inhaltsstoffe anteilig aufbereitet nach dem patentierten Licht-Quanten-Verfahren.

     

    Für alle Inhaltsstoffe gilt: Maßgeblich sind die Deklarationen auf der Verpackung.

  • Anwendung

    Anwendung:

    Für ein Vollbad 2 bis 3 Esslöffel Basen Mineral Bad in das temperierte Badewasser (36-38 Grad) streuen, vollständig auflösen und 30 bis 60 Minuten genießen.

  • Nutzen der Inhaltsstoffe

    Das Basen-Mineral-Bad ist eine optimale Ergänzung während einer Fasten- oder Entschlackungskur.
    Sportler genießen ein Basenbad oder Basenfußbad nach dem Training oder Wettkampf.

    Das Badewasser mit der gelösten Mineralsalzmenge sollte zu Beginn einen pH-Wert von ca. 8,4 erreichen. Durch die Osmosewirkung kann der pH-Wert im Wasser bis zum Ende des Bades etwas absinken.

Produkte sind erhältlich

im beratenden Fachhandel, in Reformhäusern und Apotheken in Österreich, Deutschland und in der Schweiz sowie online bei unseren Vertriebspartnern.