Barrierefreie Version

 

 

Das

Licht-Quanten-Verfahren

 

 

 

Die Sonne, als Zentrum unseres Planetensystems, hat auf alles Leben unserer Erde einen maßgeblichen Einfluss. Die Energie der Sonne ist es, die alle wichtigen Umwelt- und Lebensprozesse in Gang bringt und erhält. So wie jede Pflanze durch die Photosynthese aus Sonnenlicht alle biochemischen Stoffe aufbauen kann, ist auch die menschliche Zelle in der Lage Sonnenenergie aufzunehmen, zu speichern und energiereiche biochemische Verbindungen aufzubauen.

 

LICHT LÄSST SICH UNTER BESTIMMTEN VORAUSSETZUNGEN SPEICHERN

 

DIE INFORMATIONSTRÄGER SIND DIE BAUSTEINE DES LEBENS!

Junges Quellwasser

Salze, Mineralien

 

Jede Zelle kann also das Licht der Sonne aufnehmen, speichern und damit energievolle Verbindungen aufbauen!

 

Alle Abläufe des menschlichen Körpers erfordern Energie. Auch Heilvorgänge, die Verarbeitung von Heilmitteln, Nahrungsergänzungen, Phytotherapeutika benötigen Energie. Fehlt diese, kann der Körper Heilmittel usw. nicht verwerten. Daher reichern wir unsere Produkte mit Hilfe des Licht-Quanten-Verfahrens mit Sonnenenergie an. Dieses spezielle patentierte Licht-Quanten-Verfahren wurde von Dr. Ewald Töth aufbauend auf altem Erfahrungswissen und Überlieferungen entwickelt. Mit dem Licht-Quanten-Verfahren ist es möglich, das Sonnenlicht-Quanten-Spektrum auf bestimmte Trägersubstanzen aufzubringen und zu speichern.

 

Als Trägersubstanzen werden junges, kleinclustriges Quellwasser, nicht gesprengtes Naturkristallsalz und basische Mineralien verwendet.

Das ursprüngliche Quellwasser wird direkt und ohne elektrische Pumpe von der Quelle auf der Licht-Quell-Alm entnommen. Eindrücke von der unberührten Natur und dem Ursprung der Quelle erhalten Sie unter www.lichtquellalm.at. Dieses Quellwasser hat eine energetisch kraftvolle, kleinclustrige und bis + 60C kristalline Struktur und bildet elektrisch geladene, energetisch hochwertige Geometrien.

 

 

Natur-Kristallsalz besitzt die Urfrequenzmuster des Lebens und ist bioelektrochemisch voll verfügbar. Das verwendete Natur-Kristallsalz stammt aus dem Altausseer Bergkern, welcher der wertvollste Schatz des Salzkammergutes ist. Seit 150 Millionen Jahren lagert der mit vielen Mineralien angereicherte Salzschatz tief im Bergesinneren. Dieses Natursalz wird im Salzbergwerk Altaussee noch immer nach traditioneller bergmännischer Art und Weise abgebaut. Hier befindet sich österreichweit die einzige Lagerstätte, in der bergmännischer Abbau möglich ist, da der durchschnittliche Salzanteil im Gestein über 98% beträgt. Die restlichen 2% setzen sich aus Spurenelementen wie Eisenoxid, Calcium, Magnesium uvm. zusammen.

Nachdem das Steinsalz aus dem Berg gebrochen wurde, wird es vorverlesen und anschließend nach Obertage transportiert. Hier wird der Bergkern noch einmal händisch sortiert, und den verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten entsprechend, zerkleinert und vermahlen.

Das unverwechselbare Erscheinungsbild des Natursalzes ergibt sich durch die orange-braune und gelb-schwarze Färbung aufgrund des hohen Eisengehaltes und seiner ausgewogenen Mineralstoffzusammensetzung.

 

 

 

Download der Broschüre

Informationen für Gesundheitsinteressierte, Ärzte, Therapeuten, Heilpraktiker, Apotheker, Drogisten sowie für den Kosmetikfachhandel

OfficeCMS, das CMS von Learnconsult, den Homepage-Profis aus Graz